New PDF release: Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der

By Markus Albers

ISBN-10: 3593404567

ISBN-13: 9783593404561

Show description

Read Online or Download Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der Festanstellung PDF

Similar german_2 books

Günther Drosdowski, Wolfgang Eckey, Dieter Mang, Charlotte's Duden Stilwörterbuch Der Deutschen Sprache: Die Verwendung PDF

Greater than 100,000 sentences, idioms and stylistic idiosyncrasies of German, alphabetized via key be aware with definitions and content material examples. Pinpoints the subtleties of which means and utilization. Written completely in German.

New PDF release: Glaube und Politik

Selten besteht Politik aus rein zweckrationalem Handeln. Politische ? berzeugungen entstehen nur begrenzt aus der Kraft der besseren Argumente im politischen Diskurs oder aus der F? higkeit, gesellschaftliche Probleme zu l? sen. Neben der Legitimation durch Diskurs- und Zweckrationalit? t spielen vor allem auch nicht reflektierte vorpolitische Auffassungen eine bedeutende Rolle sowohl bei der Stabilisierung eines politischen structures als auch bei der politischen Mobilisierung.

Additional info for Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der Festanstellung

Example text

Aber im Ernst: 20 bis 30 Prozent der Besprechungen könnte man sich allein deshalb schenken, weil der Chef eigentlich schon vorher weiß, welches Ergebnis er erreichen will, hat die Kieler Managementberaterin Angelika Behnert herausgefunden. Bei einer Umfrage unter 800 leitenden Angestellten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gaben 2006 61 Prozent der Befragten an, die meisten Meetings seien unproduktiv, wenn nicht ganz vergebens. 33 36 33 36 false Das Schreibtischparadox Dieses Ergebnis dürfte niemanden überraschen, der sich abends ausgelaugt und entnervt aus dem Büro nach Hause schleppt.

33 36 33 36 false Das Schreibtischparadox Dieses Ergebnis dürfte niemanden überraschen, der sich abends ausgelaugt und entnervt aus dem Büro nach Hause schleppt. Mit sinnlosen Besprechungen, schlecht organisierten Projekten oder unproduktivem Warten auf den Feierabend, mit unnötigen E-Mails, |34|ausufernden Telefonaten, und übermäßig plauderigen Kollegen vergeudet der moderne Arbeitnehmer mindestens ein Drittel seiner Bürozeit (mehr zu den Details dieser Rechnung später). Ein Paradox: Wir gehen jeden morgen ins Büro um unseren Job zu machen.

Die Telework Association hat über 7 000 Personen und Organisationen als Mitglieder und gerade wieder eine Petition an die britische Regierung gerichtet, Telearbeit stärker zu unterstützen. « Ihr holländisches Pendant, die E-work Foundation, ist da schon einen Schritt weiter. Gesponsert von Großkonzernen wie der Rabobank und dem Netzwerkausrüster Cisco, führte nicht zuletzt ihre politische Einflussnahme dazu, dass die traditionell liberalen und fortschrittlichen Niederlande weltweit die meisten Telearbeiter haben: Nach Angaben der E-work Foundation waren es im Jahr 2007 21 Prozent der arbeitenden Bevölkerung, im Vergleich zu 17 Prozent in den USA und 7 Prozent im EU-Durchschnitt.

Download PDF sample

Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der Festanstellung by Markus Albers


by John
4.4

Rated 4.44 of 5 – based on 34 votes